Archiv für Juni 2009

gestern…

super fein das trotz des beschissenen Wetters so viele Leute da waren;
– wir sind jetzt erstmal am (uns selbst und) transparente trocknen
– zeugx zurückführen
– erholen

Demnächst wird die Homepage noch mit weiteren Terminen für den Sommer gefüllt werden, und wir müssen wegen der verhinderten Kundgebung vom 15.5. und eventuell gestern gekillten Technik noch sicherlich die eine oder andere Solibar/Fest machen.

„moving culture – moving people“ ist also sicherlich nicht am Ende angelangt; und weil unsere Forderungen immer noch nicht erfüllt wurden werden wir sicherlich noch hier und da den öffentlichen Raum kapern;
& 15h05 wird es sicherlich noch öfters werden ;)

Deswegen fordern wir:

Schubhaft und Grenzen abschaffen /
Bleiberecht für alle überall!

Straßen für Fußgänger_innen und Fahrräder / kostenlose öffentliche Verkehrsmittel / Volxräder überall
Gegen Geldsystem und Spekulation
Abbau von allen Überwachungskameras
Stopp des Überwachungsstaates
Gegen Polizeigewalt / violett grün gepunktete Anzüge mit Bienenfühlern für Zivilpolizist_innen
Recht auf öffentliche Meinungskundgebung / Plakatierfreiheit herstellen und das Wiener Modell umsetzten
Bedingungsloses Grundeinkommen von mindestens 1200 euro im Monat / Stopp von Zwangsmaßnahmen für Arbeitslose, Auflösung des AMS
Rücktritt von Martin Graf als 3. Nationalratspräsident
Freie unabhängige Bildung für alle,
gegen Effizienz und Leistungsdruck
mehr Grünflächen im Stadtgebiet
Bepflanzungsrecht von Freiflächen
Sexismus aus den Köpfen sprengen
Männerbünde zerschlagen / gegen Machtstrukturen
Gleichberechtigung in allen Lebenslagen!
Gratis OTS / Zerschlagung von Mediaprint und Krone
leerstehende Häuser freigeben, selbst verwaltete Kunst-, Kultur- und Lebenszentren fördern und ermöglichen
Ressourcen und Geld für unabhängige Kultur-, Polit- und Sozialprojekte
Abschaffung von §278ff / Abschaffung des „Bettelparagraphen“ Legalisierung aller Drogen,
Opium statt Religion

und überhaupt: kein Mensch ist illegal

übrigens: Raum her fürs Movimento, Kaleidoskop bleibt, fixe Wagenplätze, einlösen der offenen Versprechen seitens der Stadt Wien.

Rückfrage an: Pippilotta Viktualia Rullgardina Krusmynta Ephraimsdotter Långstrump. Kontakt: strassenfest@riseup.net

Programm aktualisiert

Kundgebungsprogramm:

um 17h: Prozession für Bewegungsfreiheit: Märzpark – Hütteldorferstraße – Johnstraße – Märzpark

Infostände von: ABC-Wien, A-Camp, Ehe Ohne Grenzen, KuKuMA & Kaleidoskop, Integrationshaus, BAT, Infomaden, no Racism, allgemeiner Infostand (bringt eure Infos vorbei) und weitere…

Vor Ort: Transparente malen, Capoeira Workshop, Kinderprogramm, Jonglieren, SeedBombs, Mal und Kunst Session

Vokü: gemeinsames Kochen ab 13h (supported by Du&Co),

Bands: Ost in Translation, die dekonzentrierten Schwachmatiker, Skaddicts

Soundsytem: fazit:0 (tekno, breakcore, elektro)

Lesungen: Literaturgruppe Narrenfreiheit, Poetro Wien

Film: ab 22h Stummfilme von Piraterie Kino

+ und natürlich jede menge Inhaltliche Beiträge, Reden, und die Möglichkeit zum (?)Fahnenschwingen
++ bringt eure Transparente mit!
+++ keep moving!

Kundgebung ermöglicht!

Es gab heute eine Zusicherung das die Kundgebung am 19.6. stattfinden kann.
Die weiter unten geprostete Anmeldung ist durch! Zusatz: um 17h findet eine Prozession für Bewegungsfreiheit über die Hütteldorferstraße statt.

Der Kundgebung für Bewegungsfreiheit steht also nichts mehr im Weg!

Keep Moving;
das Organisation-Team

19.06.09

OTS der Wiener Grünen

Kundgebungs
Anmeldung

Anmeldender: Verein zur Förderung und Erhaltung von kultureller Kommunikation und Partizipation. Pantucekgasse 33/1/15, 1110 Wien // ZVR-Zahl 988541278
Kontaktnummer: 069910251561
Datum: 17.06.2009

An die: Bundespolizeidirektion Wien
Schottenring 7-9
1010 Wien

ANZEIGE EINER VERSAMMLUNG (nach § 2 VersG & § 86 StVO)

Die Versammlung ist ein Zusammenkommen von Menschen zur gemeinsamen Erörterung von Meinungen und der Kundgabe von Meinungen an andere, und wird in der Absicht veranstaltet, die Anwesenden zu einem gemeinsamen Wirken (wie Debatte, Diskussion, Manifestation) zu bringen.
Verschiedene Inhaltliche Beiträge unterstützen den Zweck.

Ort der Versammlung: Hütteldorferstraße, Abschlusskundgebung im Märzpark
Der Märzpark dient sowohl als Sammlungspunkt als auch Ort der Abschlusskundgebung

Datum: 19. Juni 2009 Beginn 12 Uhr 00 – 20. Juni 2009 Ende 01:00

Zweck: Auf Einschränkung von Bewegungsfreiheit aufmerksam zu machen und dagegen zu protestieren. Gegen Rassismus, gegen Einschränkung von Versammlungsfreiheit, für eine selbst organisierte Zivilgesellschaft und eine Welt ohne Grenzen.
Verweis auf die Verhinderung der Kundgebung vom 15.5.

Im Zusammenschluss mit anderen politischen, kulturpolitischen Initiativen und Vereinen führen wir diese politische Kundgebung in Form einer manifestativen Kundgebung (mit Fahnenschwenken, Transparente zur Schaustellung etc., und Fronleichnamsartiger Prozession) mit abschließender Abschlusskundgebung durch. Andere Kundgebungen mit ähnlich positionierten Inhalt sind als ergänzend aufzufassen.

Demoroute: Einmal Hütteldorfer-Straße hinauf (von Märzpark bis Johnstraße) und wieder hinunter (Märzpark)

Freiwillige Zusatzinformation: An der Kundgebung werden voraussichtlich 1000 Personen teilnehmen. Ein Schutz durch die Organe der Bundespolizeidirektion ist nicht erforderlich. Die Versammlungsleitung wird vor Ort bekannt gegeben.

Infrastruktur: Fahnen, Transparente, Informationszelte, Flugblätter, Informationsmaterial, Megaphone, Videoleinwand und Beamer, Gehsteigstopper, Tischgarnituren, Generatoren, Bühnenwagen, Tonanlagen, Lautsprecher, Fahrzeuge und sonstige Hilfsmittel zur Erreichung des manifestativen Charakters

Datum: 17.6.09 Unterschrift:
Vorsitzende

Schriftführer

Die Kundgebungs Anmeldung wird von Folgenden Vereinen und Initiativen unterstützt:
- IG Kultur Wien
- Movimento
- uoqbon – Verein für Kunst, Kultur, ökologisch nachhaltige Prinzipien und informelle Bildung
- Bioparadeis – Verein zur Förderung von Biolandbau und regionalen Netzwerken
- KuKuMA – Kunst Kultur und Medien Alternativen
- Verein zur Förderung solidarischer Lebensformen
- Pankahyttn
- Verein MirKollektiv
- Tüwi
- Das Werk
- Verein zur Förderung progressiver Medien Kunst und Literatur
- Austria sozial
- UKW – Unabhängige Kultur alternativen Wiens
- no-racism.net
- LISA – Libertäre Initiative Sozial Arbeitender
- Gras Uni Wien

und weitere

Auf unsere Homepage wird die Liste laufend upgedatet.

Subversives WochenEnde part.2


Halbzeit für das erfolgreich verlaufende Subversive Wochenende;

Für Samstag gibt es zwei Änderungen:
1. findet der geplante Siebdruck Workshop in der i:da leider nicht statt.
2. gibt es dafür um 14h- 17h ein RebelClownArmy Schnupper Training.

Am Abend gibt es dann ab 22h DeconstructingCulture Fest im Kaleidoskop;
mit: Majah Green (Linz, b0ngle! – Drum&Bass, Dubstep, Rootsreggae)
Miki Root (Linz, b0ngle! – Drum&Bass, Dubstep, Rootsreggae)
Malfunctional (Wien, b0ngle! – Drum&Bass)
Dj102 (Dub, Electro)

Und: Überraschung -> Gastspiel aus Frankreich, im Kaleidoskop gibt es eine Ausstellung von bonpiedbonoeil

Auch der Ort für den Sonntags Brunch ist fixiert: ab 15h05 am SiebenbrunnenPlatz in 1050 Wien

öffentlicher Raum?

Museums Quartier? Weitere Einschränkungen von öffentlichen Raum!

       

Subversives Wochenende 11.6. – 14.6.

FaceBookGroup
diePresse
derStandard
Fm4

zum 1.Mai in Linz

 Aus Solidarität mit den „Bündnis gegen Polizeigewalt und für Demonstrationsfreiheit“ hier die aktuelle Presseaussendung zu der Sitzung des Linzer Gemeinderates, der sich aktuell mit den Geschehnissen vom 1.Mai beschäftigt.

Linz, 4. Juni 2009

Presseerklärung des „Bündnis gegen Polizeigewalt und für
Demonstrationsfreiheit“
(mehr…)

KulturStattWien!

Die Homepage fürs Subversive Wochenende ist ab heute unter

-> http://kulturstattwien.info/

auffindbar; 

Die Seite wird zudem nach den SubWoende als Sammelbecken für Infomaterial zu Aktionismus/ Rechtshilfe und Versammlungsrecht ausgebaut werden;

Banner für den 1906

              

um die Banner auf euer Homepage zu platziert müsst ihr einfach nur den Code kopieren:

(mehr…)

neuer Jingle

Neuer Jingle für die Kundgebung am 1906 ist fertig;
49sec Infos/Vorschau/Mobilisierung

Eine Version auf Englisch folgt ebenfalls in kürze;

play:
download: 1906mobisound